jump to navigation

Ein astreiner Utopist: „We´ve got the spin man here…“ 2. Juli 2009

Posted by mafraka in Alle.
add a comment

Physiker, Lautsprecherboxenerfinder, Frei-/Querdenker,…und dabei meiner Meinung nacht immer noch herzlich und am Boden geblieben.

Jürgen Leppert erzählt bei ExtraHertz was es mit seiner Boxenkonstruktion (1 Plus für anschauliche Erklärung) und seinem Derwisch-Dreh, „der ältesten Droge der Welt“, auf sich hat (Vorführung natürlich inklusive).

(Quelle: http://www.hit-karlsruhe.de/extrahertz/07-archiv/2008-KWs/12-dez/081206/081206-start.htm)

Hier gibt´s noch ein Interview mit Jürgen Leppert von 2003 auf ka-news.de:

http://www.ka-news.de/karlsruhe/Profil-Juergen-Leppert-Dreher;art1718,88897

Advertisements

Werbepause 1. Juli 2009

Posted by mafraka in Design.
add a comment
Kreative Werbung

Diese Bilderserie wurde mir vor ein paar Jahren zugeschanzt und ich bin immer noch beeindruckt von der Kreativität der Macher und denke: „Ah, das machen also später so Kunst/Design (oh oh, nicht in einen Topf!)-StudentInnen, die als Vordiplomsarbeit all Ihre Möbel in der Mitte Ihres WG-Zimmers zu einer großen Säule bis direkt unter die Decke aufgetürmen und dann noch durch ihr Charisma die oberen und unteren Nachmieter bitten es Ihnen gleich zu tun und letzlich dafür eine 1 von ihrem Prof. bekommen!“ (vage Überlieferung von der HfG Karlsruhe, aber das nur am Rande.) Jedenfalls Kreativität für diese Werbemittel 1 Plus, über den Sinn und Zweck der angepriesenen Produkte läßt sich natürlich streiten.

Mein Scoop 1. Juli 2009

Posted by mafraka in Alle.
add a comment

Ideenwettbewerb SCOOP! der Axel Springer Akademie (aktuelle differenzierte Meinung zu Axel Springer und seine Töchter hab ich nicht, überliefert wurde mir ein übler Nachgeschmack aus den ´68er Zeiten) geht im Herbst 2009 in die nächste Runde.

Eine Jury wählt die innovativste Idee im Bereich neue Form von journalistischen Medien oder neues Genre aus. Der Gewinner 2007 wurde mit 500 000  € gefördert. Beim nächsten Scoop wird die Summe wohl ähnlich hoch ausfallen, leider gibt es noch keine weiteren Infos, aber keine Sorge, in der Bild-Zeitung gibt es dann wohl wieder eine ganzseitige Anzeige, wenn es los geht!

http://www.mein-scoop.de/

Personengesuch 1. Juli 2009

Posted by mafraka in Alle.
add a comment

Kennst Du den Künstler, der so Projekte macht wie Vergrößerung des Sendegebietes durch Steine abtragen im Steinbruch oder „Acht Kilo für Dorfxyz“ (er hat dort einen Monat lang 8 Kilo abgenommen).

Wenn ja, bitte Namen im Kommentar hinterlassen.

Love and War 1. Juli 2009

Posted by mafraka in Alle, Ton.
add a comment

Love:

War:

Entstanden im CaixaFoum Barcelona

(scheint, nach der Homepage zu urteilen, ein ziemlich gut situiertes Zentrum für Kunst zu sein)

Veröffentlicht wurden die Sounds von User freesound auf:

http://www.freesound.org

Dort gibt es noch mehr. Einfach nach User freesound suchen, da gibt es dann einen ganzen Packen mit der Bezeichnung: freesoundATcaixaforum

Bla bla bla 1. Juli 2009

Posted by mafraka in Alle.
add a comment
blablabla

Irgendwo in Spanien...ein paar Jahre her, Macher leider unbekannt.

Blickmaschinen: die eye-society in epochenübergreifender künstlerischer Auseinandersetzung 28. Juni 2009

Posted by mafraka in Alle, Budapest.
add a comment
Blickmaschinen

http://www.blickmaschinen.de/

Street Art in Budapest 26. Juni 2009

Posted by mafraka in Alle, Budapest.
add a comment

http://streetart.blogol.hu/

Men on bikes 25. Juni 2009

Posted by mafraka in Alle.
add a comment

Immer wieder laufen mir diese lustigen Menschen auf Fahrrädern über den Weg. Wer noch mehr kennt, ich freue mich über Links (als Kommentar).

rhorider img_m_2218439

man on a bike

M in einem indizierten Film 25. Juni 2009

Posted by mafraka in Alle.
add a comment

…hm, vielleicht sollte ich für diesen Beitrag eine Kategorie „Ich war jung und brauchte das Geld“ oder „Hauptsache im Fernsehen“ anlegen. Geld gabs zumindest reichlich für eine Statisten-Rolle für den Werbespot-Dreh zur EM 2006 im MediaMarkt Mönchengladbach. Die Statistenrolle schloß dafür aber natürlich jegliche Eigenkreativität aus.

Der folgende Werbespot wurde später indiziert, weil sich in Polen ein Protest gegen die erneute Aufgreifen des abgedroschene Klischees des klauenden Polen erhob. Das finde auch ich weder PC noch originell. Die Deutschen kamen auch nicht besser weg, aber darüber hat sich wohl niemand aufgeregt, weil beleibte, saufende Fußball-Fans einfach zum Alltagsbild gehören und die Spots ja nicht im deutschen Ausland ausgestrahlt wurden. So „differenziert“ die Werbespots die Klischees europäischer Nationen aufgegriffen haben, so undifferenziert wurde der damalige Werbeslogan „Ich bin doch nicht blöd“ einfach in alle anderen europäischen Sprachen übersetzt –  das ist wohl billiger als sich für jedes Land eine Werbekampagne auszudenken, ob es sich das rechnet weiß ich nicht. Da haben Marketingexperten bestimmt eine Formel zu…

Jedenfalls führte die Statistenrolle noch nicht zu meiner Entdeckung als Schauspieler und zu Gebiss oder Handmodell hat es leider auch nicht gereicht.

no_soy_tonto

So nun aber zum besagten Spot mit den Polen (das im roten „O“ bin ich):

Hier der Frankreich-Spot (das im roten „O“ bin ich):

Und der Deutschland-Spot (leider ohne mich:( schade):